Dr. phil. Christiane Jendrich

Ich bin über die Philosophie – das Denken in Systemen – zur Systemischen Therapie – das Agieren in Systemen – gekommen. Dass ein und dieselbe Sache aus ganz unterschiedlichen Aspekten gesehen und auch bewertet werden kann, bleibt für mich faszinierend, da es unendliche Möglichkeiten der Gestaltung beinhaltet.

Für meine Arbeitseinstellung habe ich ein Zitat von Arnold Retzer leicht verändert:

„Systemische Therapie –
ein großartiges Mittel für ein bescheidenes Ziel.”

“Systemische Therapie –
ein bescheidenes Mittel für ein großartiges Ziel.“

Nach oben scrollen